Unterwegs auf Japans unentdeckter südlicher Hauptinsel

Mannweiler Reisen, der Spezialist für Japan Reisen

Kyushu, West Japan

Kyushu ist flächenmässig die drittgrösste sowie die zweitbevölkerungsreichste Insel Japans und galt schon immer als das Tor zum Westen. Diese Insel hat sehr viel zu bieten. Westliche Kolonien prägen diesen Teil Japans und haben ihren Einfluss bis heute behalten. Einer der 3 drei aktivsten Vulkane (Mt. Aso, Mt. Sakurajima und den Mt. Unzen) befinden sich auf Kyushu, weshalb es den Namen „Land des Feuers“ trägt. Bekannt ist Kyushu vor allem wegen der heissen Quellen, welche sich in der Region um Beppu befinden.

Lassen Sie sich von der Freundlichkeit und Herzlichkeit der Japaner begeistern. Eine Reise nach Kyushu lässt sich sehr gut mit einer Reise zu anderen Orten und Inseln Japans verbinden.

Fukuoka

Fukuoka ist die grösste Stadt auf Kyushu. Aufgrund ihrer Nähe zum asiatischen Festland ist die Distanz nach Seoul kürzer als nach Tokyo. Fukuoka gilt seit Jahrhunderten als eine wichtige Hafenstadt. Das heutige Fukuoka besteht aus dem Zusammenführen der Hafenstadt Hakata und der Burgenstadt Fukuoka im Jahr 1889. Der Name Hakata ist geblieben und bildet heute einen Stadtbezirk.


Arita, Porzellan

In der Präfektur Saga (Nordwestlich von Kyushu) wird seit jeher Porzellan hergestellt. Bekannt sind die Orte Arita sowie Karatsu (ca. 45 km von Arita entfernt). Der Besuch des Kyushu Keramik-Museums bietet Ihnen die Möglichkeit, mehr über die geschichtlichen Hintergründe zu erfahren.


Nagasaki

Als eine Hafenstadt, die dem asiatischen Festland am nahesten liegt, spielt Nagasaki seit vielen Jahrhunderten eine wichtige Rolle im Aussenhandel. Zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert waren die Niederlande das einzige europäische Land, welches Handelsbeziehungen zu Japan unterhielt. Nagasaki war somit einer der ersten Handelshäfen in Japan.


Beppu

Beppu bekannt als Kurort, liegt zwischen der Beppu-Bucht und verschiedenen vulkanischen Gebirgen. Zu finden sind über 2‘000 heisse Quellen, welcher der Ursprung zahlreicher Thermalbäder sind.


Yufuin

Yufuin ist ein beliebter Ort für Einheimische sowie Touristen, welche gerne ein Bad in einem der Thermalbäder geniessen wollen. Yufuin befindet zirka 10 Kilometer landeinwärts von Beppu entfernt und liegt in einem flachen Flussgebiet, welches von den Zwillingsbergen Yufu umgeben wird.


Mt. Aso

Der Mt. Aso ist ein aktiver Vulkan und liegt im Zentrum von Kyushu. Seine Caldera gehört zu den weltweit grössten, mit einem Durchmesser von bis zu 25 Kilometern und einem Umfang von mehr als 100 Kilometern. In der Mitte der Caldera stehen die aktiven Vulkangipfel des Berges, einschliesslich der Mount Nakadake, dessen spektakulärer Krater für Touristen gut erreichbar ist.


Huis Ten Bosch

Huis Ten Bosch ist ein Themenpark in der Präfektur Nagasaki, der einer holländischen Stadt nachgebaut ist und dessen Name einer Residenz der königlichen Familie gehört. In dem weitläufigen Gelände spürt man die holländische Atmosphäre mit ihren malerischen Kanälen, ikonischen Windmühlen, schönen Gärten und der typischen holländischen Architektur.


Kagoshima

Kagoshima ist die südlichste Grossstadt und wird oft mit ihrer italienischen Partnerstadt Neapel vergleichen. Dies aufgrund eines ähnlich milden Klimas, von Palmen gesäumten Strassen, den relativ temperamentvollen Einwohnern und wegen des aktiven Vulkans Sakurajima’s.


Kirishima

Das Kirishima Gebirge (ca. 1239 m) eignet sich für interessante Wanderungen im Frühling sowie im Herbst. Der Panoramablick von den Berggipfeln ist atemberaubend. Da dieses Gebiet sehr vulkanisch ist, findet man auch insgesamt zehn Kraterseen. Bekannt ist diese Gegend auch für die rosaroten und schönen Miyama-Kirishima Azaleen, welche im Frühsommer blühen. Geniessen Sie eine Nacht in einem traditionellen Ryokan.


Satsuma Halbinsel / Ibuski

Ibusuki ist ein Onsen Stadt (Thermalbad Stadt), die für ihre Sandbäder berühmt ist. Badende legen sich in den Sand, welcher durch natürliche Dämpfe von unten erhitzt wird. Ibusuki umfasst die Südspitze der Satsuma-Halbinsel.


Yakushima

Yakushima ist eine subtropische Insel, welche vor der südlichen Küste von Kyushu liegt und zur Präfektur Kagoshima gehört. Diese Insel wird von einem umfangreichen Zedernwald bedeckt, der mit zum Yakushima Nationalpark gehört. 1993 wurde der Zedernwald von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.

Überblick

Kyushu ist eher gebirgig und bietet viele Wandermöglichkeiten an. Ganz im Süden befinden sich die Sandbäder von Ibusuki. Kombinieren Sie diesen Teil Japans mit der Insel Yakushima, bekannt für die Zedernwälder, welche zum UNESCO Weltnaturerbe gehören.

Steckdaten

Region/Insel:

Kyushu

Hauptstadt:

Fukuoka

Einwohnerzahl:

ca. 13’400’000

Fläche:

36’782 km2

Klima

Im nördlichen Teil Kyushu’s findet man im Vergleich zum Süden, welches ein subtropisches Klima aufweist, eher ein gemässigtes Klima vor. Im Winter kann es aber auch hier recht kühl werden, auch wenn die Temperaturen selten unter die Nullgrade Grenze sinken. Die beste Reisezeit für Kyushu sind die Frühlingsmonate vom April bis Anfangs Juni.

 

Tanegashima Space Center

Tanegashima Space Center

Das Tanegashima Space Center ist ein japanischer Weltraumbahnhof auf der Insel Tanegashima. Von hier aus werden vor allem Wetter-/Kommunikations-/Erdbeobachtungs- und Rundfunksatelliten gestartet. Für technisch Interessierte Personen lohnt sich ein Besuch auf die 42 km südöstlich von Cape Sata (südl. Punkt Kyushu’s) gelegene Insel. Der Eintritt zum Space Museum auf dem Gelände ist kostenlos.

Fukuoka

Fukuoka ist die grösste Stadt auf Kyushu. Aufgrund ihrer Nähe zum asiatischen Festland ist die Distanz nach Seoul kürzer als nach Tokyo. Fukuoka gilt seit Jahrhunderten als eine wichtige Hafenstadt. Das heutige Fukuoka besteht aus dem Zusammenführen der Hafenstadt Hakata und der Burgenstadt Fukuoka im Jahr 1889. Der Name Hakata ist geblieben und bildet heute einen Stadtbezirk.


Arita, Porzellan

In der Präfektur Saga (Nordwestlich von Kyushu) wird seit jeher Porzellan hergestellt. Bekannt sind die Orte Arita sowie Karatsu (ca. 45 km von Arita entfernt). Der Besuch des Kyushu Keramik-Museums bietet Ihnen die Möglichkeit, mehr über die geschichtlichen Hintergründe zu erfahren.


Nagasaki

Als eine Hafenstadt, die dem asiatischen Festland am nahesten liegt, spielt Nagasaki seit vielen Jahrhunderten eine wichtige Rolle im Aussenhandel. Zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert waren die Niederlande das einzige europäische Land, welches Handelsbeziehungen zu Japan unterhielt. Nagasaki war somit einer der ersten Handelshäfen in Japan.


Beppu

Beppu bekannt als Kurort, liegt zwischen der Beppu-Bucht und verschiedenen vulkanischen Gebirgen. Zu finden sind über 2‘000 heisse Quellen, welcher der Ursprung zahlreicher Thermalbäder sind.


Yufuin

Yufuin ist ein beliebter Ort für Einheimische sowie Touristen, welche gerne ein Bad in einem der Thermalbäder geniessen wollen. Yufuin befindet zirka 10 Kilometer landeinwärts von Beppu entfernt und liegt in einem flachen Flussgebiet, welches von den Zwillingsbergen Yufu umgeben wird.


Mt. Aso

Der Mt. Aso ist ein aktiver Vulkan und liegt im Zentrum von Kyushu. Seine Caldera gehört zu den weltweit grössten, mit einem Durchmesser von bis zu 25 Kilometern und einem Umfang von mehr als 100 Kilometern. In der Mitte der Caldera stehen die aktiven Vulkangipfel des Berges, einschliesslich der Mount Nakadake, dessen spektakulärer Krater für Touristen gut erreichbar ist.


Huis Ten Bosch

Huis Ten Bosch ist ein Themenpark in der Präfektur Nagasaki, der einer holländischen Stadt nachgebaut ist und dessen Name einer Residenz der königlichen Familie gehört. In dem weitläufigen Gelände spürt man die holländische Atmosphäre mit ihren malerischen Kanälen, ikonischen Windmühlen, schönen Gärten und der typischen holländischen Architektur.


Kagoshima

Kagoshima ist die südlichste Grossstadt und wird oft mit ihrer italienischen Partnerstadt Neapel vergleichen. Dies aufgrund eines ähnlich milden Klimas, von Palmen gesäumten Strassen, den relativ temperamentvollen Einwohnern und wegen des aktiven Vulkans Sakurajima’s.


Kirishima

Das Kirishima Gebirge (ca. 1239 m) eignet sich für interessante Wanderungen im Frühling sowie im Herbst. Der Panoramablick von den Berggipfeln ist atemberaubend. Da dieses Gebiet sehr vulkanisch ist, findet man auch insgesamt zehn Kraterseen. Bekannt ist diese Gegend auch für die rosaroten und schönen Miyama-Kirishima Azaleen, welche im Frühsommer blühen. Geniessen Sie eine Nacht in einem traditionellen Ryokan.


Satsuma Halbinsel / Ibuski

Ibusuki ist ein Onsen Stadt (Thermalbad Stadt), die für ihre Sandbäder berühmt ist. Badende legen sich in den Sand, welcher durch natürliche Dämpfe von unten erhitzt wird. Ibusuki umfasst die Südspitze der Satsuma-Halbinsel.


Yakushima

Yakushima ist eine subtropische Insel, welche vor der südlichen Küste von Kyushu liegt und zur Präfektur Kagoshima gehört. Diese Insel wird von einem umfangreichen Zedernwald bedeckt, der mit zum Yakushima Nationalpark gehört. 1993 wurde der Zedernwald von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.

Überblick

Kyushu ist eher gebirgig und bietet viele Wandermöglichkeiten an. Ganz im Süden befinden sich die Sandbäder von Ibusuki. Kombinieren Sie diesen Teil Japans mit der Insel Yakushima, bekannt für die Zedernwälder, welche zum UNESCO Weltnaturerbe gehören.

Steckdaten

Region/Insel:

Kyushu

Hauptstadt:

Fukuoka

Einwohnerzahl:

ca. 13’400’000

Fläche:

36’782 km2

Klima

Im nördlichen Teil Kyushu’s findet man im Vergleich zum Süden, welches ein subtropisches Klima aufweist, eher ein gemässigtes Klima vor. Im Winter kann es aber auch hier recht kühl werden, auch wenn die Temperaturen selten unter die Nullgrade Grenze sinken. Die beste Reisezeit für Kyushu sind die Frühlingsmonate vom April bis Anfangs Juni.

 

Tanegashima Space Center

Tanegashima Space Center

Das Tanegashima Space Center ist ein japanischer Weltraumbahnhof auf der Insel Tanegashima. Von hier aus werden vor allem Wetter-/Kommunikations-/Erdbeobachtungs- und Rundfunksatelliten gestartet. Für technisch Interessierte Personen lohnt sich ein Besuch auf die 42 km südöstlich von Cape Sata (südl. Punkt Kyushu’s) gelegene Insel. Der Eintritt zum Space Museum auf dem Gelände ist kostenlos.

EMAIL

info@mannweiler-reisen.ch

TELEFON

+41 43 543 21 20

U

FINDEN SIE UNS

Oberwiesenstrasse 70, 8050 Zürich

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Oberwiesenstrasse 70
8050 Zürich

+41 43 543 21 20
info@mannweiler-reisen.ch

AngebotAnmerkung
GeschäftsreisenJapan ReisenWeltweite ReisenVergleichsangebote

Kontaktdaten

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den Baum aus.