Übernachtung im Ryokan, einem traditionellen japanischen Hotel

Übernachtung im Ryokan, einem traditionellen japanischen Hotel

Entspannung

In Japan haben die Menschen über viele Traditionen hinweg heisse Quellen für therapeutische Zwecke verwendet. Eine Praxis namens „Toji“ ist für viele Generationen eine allgemeine Weise gewesen, um sich von Krankheiten, Beschwerden und von Verletzungen zu erholen. Dies in einer naturverbundenen Atmosphäre, die zum Entspannen einlädt.

Tradition

Ein Ryokan ist ein traditionelles japanisches Hotel, welches über Zimmer verfügt, die typisch japanisch eingerichtet sind. Dies bedeutet, dass diese u.a.  mit Tatami-Matten (Stroh) ausgelegt und die Schiebetüren mit japanischem Papier (Washi) bespannt sind. In vielen Ryokans gibt es auch Zimmer mit einer Veranda, welche mit einer Schiebetür vom Hauptzimmer getrennt ist.

Gastfreundschaft

Ganz wichtig in den japanischen Ryokans ist deren Service und die damit verbundene japanische Gastfreundschaft („Omotenashi“). Einmal dort angekommen, spürt ein Gast sofort die  beruhigende Atmosphäre von „Wa“ (Harmonie), welche von vielen Gästen geschätzt wird.

Gourmet

Neben dem Baden und dem sich Erholen, sind die Mahlzeiten von höchster Wichtigkeit für jeden Gast. Es ist mit einem Festmahl zu vergleichen. „Washoku“ ist eine Küche, die in Japan entstanden ist und mit lokalen Zutaten zubereitet wird. Reis, Gemüse und Fisch sind einige der grundlegenden Bestandteile von „Washoku“. Selbstverständlich werden aber auch bekannte japanische Gerichte wie Sushi, Sashimi, Tempura oder Soba Nudeln serviert. Geniessen Sie diese schmackhafte japanische Küche, die in einem Ryokan zubereitet werden. Dies ist sicherlich ein Höhepunkt jeder Japanreise.

Entspannung

In Japan haben die Menschen über viele Traditionen hinweg heisse Quellen für therapeutische Zwecke verwendet. Eine Praxis namens „Toji“ ist für viele Generationen eine allgemeine Weise gewesen, um sich von Krankheiten, Beschwerden und von Verletzungen zu erholen. Dies in einer naturverbundenen Atmosphäre, die zum Entspannen einlädt.

Tradition

Ein Ryokan ist ein traditionelles japanisches Hotel, welches über Zimmer verfügt, die typisch japanisch eingerichtet sind. Dies bedeutet, dass diese u.a.  mit Tatami-Matten (Stroh) ausgelegt und die Schiebetüren mit japanischem Papier (Washi) bespannt sind. In vielen Ryokans gibt es auch Zimmer mit einer Veranda, welche mit einer Schiebetür vom Hauptzimmer getrennt ist.

Gastfreundschaft

Ganz wichtig in den japanischen Ryokans ist deren Service und die damit verbundene japanische Gastfreundschaft („Omotenashi“). Einmal dort angekommen, spürt ein Gast sofort die  beruhigende Atmosphäre von „Wa“ (Harmonie), welche von vielen Gästen geschätzt wird.

Gourmet

Neben dem Baden und dem sich Erholen, sind die Mahlzeiten von höchster Wichtigkeit für jeden Gast. Es ist mit einem Festmahl zu vergleichen. „Washoku“ ist eine Küche, die in Japan entstanden ist und mit lokalen Zutaten zubereitet wird. Reis, Gemüse und Fisch sind einige der grundlegenden Bestandteile von „Washoku“. Selbstverständlich werden aber auch bekannte japanische Gerichte wie Sushi, Sashimi, Tempura oder Soba Nudeln serviert. Geniessen Sie diese schmackhafte japanische Küche, die in einem Ryokan zubereitet werden. Dies ist sicherlich ein Höhepunkt jeder Japanreise.

EMAIL

info@mannweiler-reisen.ch

TELEFON

+41 43 543 21 20

U

FINDEN SIE UNS

Oberwiesenstrasse 70, 8050 Zürich

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Oberwiesenstrasse 70
8050 Zürich

+41 43 543 21 20
info@mannweiler-reisen.ch

AngebotAnmerkung
GeschäftsreisenJapan ReisenWeltweite ReisenVergleichsangebote

Kontaktdaten

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Haus aus.